Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Congress Center Rosengarten, Mannheim

Terminänderung: 21. und 22. Juni 2022!

Kongress-News

FONDS professionell KONGRESS 2022

Die Vorträge

Folgende Vorträge wurden uns von den Ausstellern bereits bekannt gegeben. Diese Übersicht wird täglich aktualisiert.

Die Kennzeichnung der Vorträge mit Credits bzw. "gut beraten" erfolgt Ende Januar.

 

 

 

  Di., 21.06.2022    von: bis:
  Mi., 22.06.2022    von: bis:

Die Kennzeichnung der Vorträge mit Credits bzw. "gut beraten" erfolgt Ende Januar.

     

Datum: Dienstag, 21.06.2022
Zeit: 12:55 Uhr
Saal: Saal 9
Thema: Multi-Asset
Simultanübersetzung: Ja Simultanübersetzung


Multi Asset 2022: Vorsicht vor dem Inflationskater

Referent: James Elliot., Leiter Multi Asset, Ninety One
Aussteller: Ninety One

Nach einem kurzen Flirt mit Deflationsrisiken ist die größte Sorge der Anleger wieder die Inflation, da die V-förmige Erholung zu einer Angebotsverknappung geführt hat. Das Fortbestehen von Ungleichgewichten zwischen Angebot und Nachfrage ist höchst ungewöhnlich, und wir müssen bis zur Erholung nach dem Zweiten Weltkrieg zurückgehen, um einen vergleichbaren Fall zu finden. Einige behaupteten, das amerikanischen Zentralbanksystem kümmere sich nicht mehr um die Inflation und konzentriere sich auf ihr anderes Ziel, nämlich die Erreichung der Vollbeschäftigung. Wenn die Wirtschaft in Schwung kommt und die Inflation vorübergehend über ihr Ziel hinausschießt, so die Argumentation, werden die amerikanische Zentralbank heute viel entspannter sein als in früheren Zeiten. Unserer Ansicht nach haben die Zentralbanken zwar eine gewisse Kehrtwende vollzogen, aber sie zeigen keine Anzeichen dafür, dass die Inflationserwartungen nicht mehr präsent sind, und dass sie es zulassen würden, ihre hart erarbeitete Glaubwürdigkeit zu verspielen.

In seinem Vortrag wird James Elliot, Leiter Multi-Asset bei Ninety One und ehemaliger CIO Multi-Asset bei JP Morgan AM, erläutern, wie die amerikanische Notenbankpolitik auf den erneuten Inflationsdruck reagieren könnte. Außerdem wird er die politischen Ankündigungen der wichtigsten Zentralbanken im vergangenen Quartal überprüfen sowie das wahre Ausmaß des technologischen Fortschritts in China in den letzten 15 Jahren untersuchen.

In diesem Kontext gibt er einen Überblick, wie unsere Global Macro Allocation Strategy positioniert ist, um dieses Umfeld zu meistern. Ninety One verfügt über eine dreißigjährige Erfahrung im Bereich Multi-Asset. Unser Ziel ist es, Multi-Asset-Lösungen zu entwickeln, die mit den verschiedenen Komplexitäten der weltweiten Märkte umgehen können. Hierzu machen wir uns ein Bild über die makroökonomischen Lage und setzen die Erkenntnisse im Fonds konsequent um. Die Quoten steuern wir hierbei flexibel und sichern das Portfolio bei Gegenwind ab.

Vortrag merken:  Vortrag:  Portrait  Kontakt
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren