Der Rechtsschutzspezialist Arag kündigt für 2019 einen Wechsel an der Führungsspitze an. Österreich-Chef Matthias Effinger ist in den Vorstand der Arag Krankenversicherung mit Sitz in München berufen worden und wird seine Tätigkeit Anfang April 2019 aufnehmen.

Effinger ist seit 2003 für den Arag Konzern tätig und wird nach Stationen in Düsseldorf, Brüssel und Wien bei der Arag Krankenversicherung künftig unter anderem für die Bereiche Kunden- und Leistungsservice, Recht/Compliance, Betriebsorganisation und Zentrale Dienste verantwortlich sein. Über seine Nachfolge bei der Arag Österreich soll zu gegebener Zeit entschieden. (cf)