Thomas Amend, Vorstandschef der Luxemburger Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) Axxion, wechselt in den Aufsichtsrat der 2001 von ihm gegründeten Gesellschaft. Der 65-Jährige macht damit einer jüngeren Führungsriege Platz: Sein direkter Nachfolger ist Stefan Schneider, der 2020 von Hauck und Auffhäuser Investment zu der Serivce-KVG ging. Unterstützt wird er von Pierre Girardet und Armin Clemens. Girardet ist bereits seit 17 Jahren Teil des Axxion-Teams und seit 2011 im Vorstandsgremium. Der 44-jährige Clemens komplettiert seit Jahresbeginn das Führungstrio. (jb)