Anfang September wird Katja Bodenhöfer-Alte neue Geschäftsführerin der öffentlich-rechtlichen Baden-Württembergischen Wertpapierbörse. Sie wurde für die Dauer von drei Jahren bestellt. Die Juristin ist seit 2014 als Referentin der Geschäftsführung bei der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse tätig. Bodenhöfer-Alte studierte an der Universität Tübingen und promovierte dort im Jahr 2015. Die 33-Jährige tritt in der Börsengeschäftsführung an die Seite von Oliver Hans, der bereits seit 2005 Geschäftsführer der öffentlichrechtlichen Baden-Württembergischen Wertpapierbörse sowie von deren Trägergesellschaft ist.

Chef der Handelsüberwachungsstelle bleibt
Darüber hinaus wurde Andreas Freudenmann für die Dauer von drei Jahren erneut zum Leiter der Handelsüberwachungsstelle berufen. Freudenmann hat diese Funktion seit 2006 inne. Zuvor war er bei der Deutschen Bank sowie der ICF Kursmakler angestellt. (cf)