Der Vorstand des Bundesverbandes Alternative Investments e.V. (BAI), die zentrale Interessenvertretung der Alternative-Investments-Branche in Deutschland, hat per Anfang September 2019 Annette Olschinka-Rettig zur Geschäftsführerin ernannt. Damit leitet sie gemeinsam mit Frank Dornseifer den Verband.

Olschinka-Rettig verfügt über umfassende internationale Expertise zu Investitions- und Finanzierungsthemen, insbesondere auch zur Anlageklasse Infrastruktur und zu Projektfinanzierungen. Vor ihrem Wechsel war sie bei der Deutschen Bank, der Universität Jena und zuletzt seit 2001 in verschiedenen Positionen bei BASF aktiv, u.a. im Bereich Mergers & Acquisitions und als Head of Asset Management. (aa)