Ottmar Heinen ist seit Ende 2017 bereits Vorstand der Project Beteiligungen für die Bereiche Vertrieb und Marketing und Sprecher der Gesellschaft. Mit Wirkung zu Beginn des neuen Jahres ist er zum Vorsitzenden des Vorstands berufen worden. Er teilt sich die Leitung der Bamberger Project Investment Gruppe mit Finanzvorstand Markus Schürmann.

Heinen, Jahrgang 1967, ist Sparkassenbetriebswirt und verfügt über viele Jahre Berufs- und Führungserfahrung in der Finanz- und Sachwertbranche. Bevor er zu Project stieß, war er in verschiedener, jeweils leitender Funktion tätig bei Generali Investments, ING Asset Management und der KBC Bank Deutschland. 2010 wechselte er zur Lacuna Gruppe, deren Geschäfte er bis 2017 führte. Im Jahr 2019 konnte Project ein Eigenkapitalvolumen von 221 Millionen Euro bei privaten, semi-professionellen und institutionellen Zeichnungskunden akquirieren. (tw)