Hans-Walter Peters, amtierender Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), hat öffentlich seinen Wunschkandidaten als Nachfolger genannt: Commerzbank-Chef Martin Zielke. "Mein Vorschlag ist ganz deutlich: Martin Zielke", sagte Peters laut einer Meldung der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag bei einer Bankentagung in Frankfurt.

Die Aussage kann als "vorzeitige Krönung" gewertet werden. Die Agentur schreibt weiter, dass laut Peters selbst die Gremien des Verbandes dem Vorschlag des amtierenden Präsidenten für seine Nachfolge üblicherweise entsprechen. Die Wahlen sind für April 2020 geplant. Peters, der Chef der Hamburger Privatbank Berenberg ist, ist seit Mitte April 2016 Präsident des BdB. (jb)