Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Nürnberger Teambank, Alexander Boldyreff, zieht ab dem 1. Mai 2019 in den Vorstand der Werhahn KG ein. Bei dem in Familienbesitz gehaltenen Mischkonzernaus Neuss wird sich der neue Mann vor allem um die Finanzdienstleistungssparte mit den Marken abc finance, Bank 11 und Yareto kümmern.

Der 50-jährige Boldyreff leitet derzeit noch die Geschicke der zur DZ-Bank-Gruppe gehörenden Teambank, die sich auf Ratenkredite ("Easy Credit“´") spezialisiert hat. Boldyreff begann seine Karriere mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Bayerischen Hypotheken- und Wechselbank, der heutig zum Unicredit-Konzern zählenden Hypovereinsbank. Dort stieg er bis zum Bereichsvorstand auf. 2009 wurde Boldyreff in den Vorstand der Comdirect berufen, dort verantwortete er die Bereiche Marketing und Vertrieb sowie das Produktmanagement und das Treasury. Zwei Jahre später erfolgte der Wechsel zur Teambank.

Die Werhahn-Gruppe beschäftigt rund 9.800 Mitarbeiter und setzt rund 3,3 Milliarden Euro um. Dem dreiköpfigen Vorstand der Gruppe gehören noch Kathrin Dahnke sowie der Vorsitzende Paolo Dell’Antonio an. (mh)