Mit Bernd Rees hat die Sparkasse im Landkreis Schwandorf ein neues Vorstandsmitglied bestellt. Rees startet Anfang Mai nächsten Jahres und folgt auf Wilfried Bühner, der nach über 15 Jahren im Amt Ende April 2020 in den Ruhestand tritt.

Der neue Mann kommt von der Sparkasse Lemgo, wo er derzeit als Bereichsleiter Kreditservice und Verhinderungsvertreter des Vorstands beschäftigt ist. Der 42-jährige ist mit der Sparkassenorganisation bestens vertraut: Von 2004 bis 2007 war Rees bei der Sparkasse Ulm als Teamleiter des Servicecenters für die Finanzierungen von Firmen verantwortlich. Danach wechselte er zur Kasseler Sparkasse, wo er die Abteilung Kreditanalyse leitete. Im Jahr 2011 erfolgte dann der Wechsel zur Sparkasse Lemgo. Rees absolvierte das Lehrinstitut der S-Managementakademie und der Wirtschaftsuniversität in Wien.

Die Sparkasse im Landkreis Schwandorf besitzt eine Bilanzsumme von rund 2,1 Milliarden Euro und beschäftigt rund 425 Mitarbeiter. Neben Rees gehört noch der Vorsitzende Werner Heß dem zweiköpfigen Vorstand des Instituts an. (mh)