Der Aufsichtsrat der Karlsruher BB Bank hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, dass der stellvertretende Vorstandschef Oliver Lüsch zum 1. Juli 2021 den Posten als neuer Vorstandsvorsitzender übernimmt, berichten die "Badische Neueste Nachrichten" (BNN). Lüsch löst damit Wolfgang Müller nach mehr als 20 Jahren in der Vorstandsspitze ab. Der 62-Jährige bleibt allerdings weiterhin im Vorstand der Bank.

Neue stellvertretender Vorstandsvorsitzender wird Gabriele Kellermann. Zudem wurde Oliver Scheil, bislang Bereichsleiter bei der BayernLB, zum Generalbevollmächtigten der BB Bank ernannt. "Wir sind davon überzeugt, dass der Vorstand in dieser Konstellation für die künftigen Herausforderungen und ein nachhaltig ausgerichtetes Wachstum der Bank im Sinne der Mitgliederschaft weiterhin bestens aufgestellt ist", so Aufsichtsratsvorsitzender Matthias Eder im Gespräch mit der BNN. (mb)