Die Berenberg Bank wird ihr Wealth & Asset Management verstärken. Ab 1. Juli ist Guido Hansmeyer neuer "Head of Wholesale und Head of Third Party Business" und verantwortet den Vertrieb von Fonds des Hauses über Kooperationspartner und andere Vertriebsstrukturen. Die Position wurde neu geschaffen, da der Bereich von Deutschlands ältester Privatbank in den zurückliegenden drei Jahren stark gewachsen ist. Hansmeyer kommt von Invesco Asset Management, wo er im April 2019 startete und zuletzt "Head of Asset Allocation Clients Germany" war. Zuvor war er unter anderem lange Jahre als "Head of Wholesale Business" für BMO Global Asset Management verantwortlich.

Schub für den Drittvertrieb
"Die starke Entwicklung unserer Investmentfonds über alle Assetklassen hinweg, die hohen Zuflüsse der vergangenen Jahre und die vielen Auszeichnungen für unsere Leistungen haben gezeigt, dass wir mit der Neuausrichtung unseres Investmentbereichs vor vier Jahren den richtigen Schritt getan haben", kommentiert Klaus Naeve, Co-Head Asset & Wealth Management und Head of Sales. "Wir freuen uns, mit Guido Hansmeyer einen erfahrenen Experten für uns gewinnen zu können, der uns gerade im Bereich Drittvertrieb noch weiter voranbringen soll." (jb)