Malte Rippel wird Mitte August neuer Chief Financial- und Chief Operations Officer der HQ Holding. Diese fungiert seit Monatsbeginn als neue zentrale Dachgesellschaft der Finanzdienstleister HQ Asset Management, HQ Capital und HQ Trust, die die Beteiligungen der Industriellenfamilie Harald Quandt verwalten. Geleitet wird das Unternehmen von Stefan Keitel, dem ehemaligen Vorsitzender der Geschäftsführung der Deka Investment.

Rippel selbst kommt von der Hamburger Privatbank Berenberg. Vor seinem Wechsel zur HQ Holding war der Diplomkaufmann Rippel mehr als zehn Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei Berenberg im Bereich Private Banking und Wealth Management tätig, zuletzt seit 2016 als COO Wealth Management. (cf)