Die Bethmann Bank hat ab November mit Christian Kostka einen neuen Relationship Manager. Er wird im "External-Asset-Managers-Desks-Team" (EAM) für die Akquisition und Betreuung von unabhängigen Vermögensverwaltern und Multi-Family-Offices zuständig sein.

Er wechselt von der Liechtensteiner LGT Bank, wo er als stellvertretender Teamleiter des EAM-Geschäfts in Deutschland unter anderem für die Akquisition von externen Vermögensverwaltern, Multi-Family-Offices und Fondsinitiatoren verantwortlich war. Zuvor arbeitete der gebürtige Wuppertaler mehr als 20 Jahre lang bis Mitte 2020 in verschiedenen leitenden Funktionen im Wealth Management der Deutschen Bank, zuletzt als "Senior Capital Markets Advisor" im Bereich "Global Products & Solutions". (cf)