Die Bethmann Bank hat ab Juli mit Sandra Heidecker eine neue Chefin für die Betreuung von unabhängigen Vermögensverwaltern und Family Offices (External Asset Managers – EAM). Sie folgt in dieser Funktion Marc Bohling nach, der die Bank auf eigenen Wunsch verlassen wird. Heidecker hat die Verantwortung für das EAM-Geschäft interimistisch bereits seit Anfang März inne.

Heidecker ist seit dem Jahr 2014 als Senior Relationship Managerin bei der Bethmann Bank angestellt und verfügt über eine umfassende Erfahrung in der Betreuung von Vermögensverwaltern und Family Offices. Unter ihrer Projektleitung wurde das Leistungsangebot in den vergangenen Jahren sukzessive weiterentwickelt und ausgebaut. Heidecker war zuvor bei der Credit Suisse in Deutschland tätig und hat 2009 ihre Ausbildung und Zertifizierung zur Global Relationship Managerin absolviert. (cf)