Das Hamburger Fondshaus Aramea Asset Management hat sein Vertriebsteam mit Stephan Lipfert ausgebaut. Seit Anfang Oktober ist er zusammen mit Lutz Bode für alle Kundensegmente verantwortlich.

Lipfert bringt für seine neue Funktion eine langjährige Expertise in der Fondsbranche mit. Zuletzt arbeitete er seit 2013 bei Blackrock. Als Vertriebsleiter Nord betreute er dort professionelle Kunden wie Family Offices, Vermögensverwalter, Privatbanken und unabhängige Berater. Davor leitete er bei Aquila Capital den Wholesale-Bereich Deutschland für offene Investmentfonds. Seine Karriere begann derr Diplom-Kaufmann im Jahr 1999 bei der Vereins- und Westbank in Hamburg als Fixed-Income- und Credit-Analyst. (cf)