Die BNP Paribas Gruppe in Deutschland stärkt ihr Wealth Management und hat dazu Michael Arends zum Chief Executive Officer (CEO) ernannt. Er kommt von der Bethmann Bank, bei der er seit 2013 Mitglied des Vorstandes war. Arends tritt seine neue Position bei BNP Paribas im September 2018 an.

Arends wird sich unter anderem auf den Ausbau neuer Kundengruppen konzentrieren. Sein künftiger Kollege Marcel Becker wird als Head of Private Banking Deutschland für die Entwicklung bestehender Private-Banking-Aktivitäten verantwortlich sein. Ein starker Fokus soll dabei auf technischen Neuerungen und Digitalisierung liegen. (cf)