BNY Mellon Investment Management hat Matt Shafer zum Leiter des europäischen Vertriebs ernannt. Shafer wird ab Januar 2022 von London aus das britische und kontinentaleuropäische Geschäft von BNY Mellon IM betreuen und mit dessen Investmentfirmen eng zusammenarbeiten. In dieser neu geschaffenen Rolle wird er Matt Oomen, Global Head of Distribution bei BNY Mellon IM, unterstellt sein. Außerdem wird er den Vorsitz im Executive Committee des Unternehmens für den Vertrieb im EMEA-Raum übernehmen. Der US-Vermögensverwalter zählt mit einem verwalteten Vermögen von über 2,3 Billionen US-Dollar zu den weltweit größten Asset Managern.

Shafer war zuletzt bei Natixis IM angestellt, wo er als Leiter des internationalen Vertriebs für Finanzinstitute, Intermediäre und das Privatkundengeschäft sowie unternehmenseigene Anlagen zuständig war. Davor war er Head of Sales in den Bereichen Offshore-Fonds, alternative Investments und verwaltete Produkte bei Merrill Lynch in den USA und anschließend in London. Shafer begann seine nunmehr fast zwei Jahrzehnte andauernde Karriere im Investmentbereich bei Eaton Vance und ging danach zur Bank of America. (aa)