Die Mitglieder des Fondsverbands BVI haben einen neuen Vorstand gewählt. Als Präsident kürte das Gremium Alexander Schindler von Union Investment. Er folgt damit auf Tobias Pross von Allianz Global Investors. Pross kandidierte nicht mehr für die Vorstandswahl. Seit Jahresbeginn leitet er den Asset Manager des Versicherungsriesen. Stattdessen rückte für Allianz Global Investors Thomas Schindler in den BVI-Vorstand. Auch Jörg Stotz von Hansainvest wurde neu gewählt.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder Manfred Bauer von der DWS, Dirk Degenhardt von der Deka sowie Sebastian Lohmer von Patrizia Immobilien und Michael Reinhard von Universal-Investment wurden wiedergewählt. Evi Vogl von Amundi Deutschland stellte sich nicht mehr zur Wahl. Sie wird das Unternehmen zum Jahresende verlassen, wie FONDS professionell ONLINE berichtete. Die Topetage der Branchenlobby wird alle zwei Jahre von den Mitgliedern neu gewählt. (ert)