Wechsel in der Führung der Privatbank M.M.Warburg & Co.: Joachim Olearius, Sprecher der Partner der Bank und Sohn des Hauptgesellschafters Christian Olearius, hat sein Mandat zum 30. September 2021 niedergelegt und ist aus dem Vorstand sowie dem Partnerkreis ausgeschieden. Das teilt das Institut mit. 

Er werde künftig in leitender Funktion Verantwortung für die unternehmerischen Aktivitäten der Familie Olearius übernehmen. "Die Familienunternehmen der Hauptgesellschafter setzen damit im Sinne moderner Governance und Aufsichtsanforderungen eine Trennung von Eigentum und operativer Geschäftsführung in Bankunternehmen um", heißt es weiter in der Mitteilung. Der Vorstand der Warburg Bank setze sich künftig aus Manuela Better (Marktfolge) und Patrick Tessmann (Markt) zusammen. (jb)