Die schleswig-holsteinische Comdirect verkleinert ihr Vorstandsteam. Ab dem zweiten Quartal 2020 wird die Direktbank von Frauke Hegemann als Vorstandschefin und Matthias Hach, CMO, geleitet. Dietmar von Blücher, der bislang als CFO und CIO fungiert hatte, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, schreibt die Comdirect in einer Pressemitteilung und erklärt weiter: "Im Hinblick auf die geplante Verschmelzung mit der Commerzbank AG ist die Bestellung eines neuen Vorstandsmitglieds nicht geplant."

Stattdessen wird das Management zukünftig operativ durch eine neue Generalbevollmächtigte unterstützt. Ab April wird Thore Ludwig die von von Blücher verantworteten Bereiche übernehmen. Ausgenommen ist der Bereich Risikomanagement und Compliance, der wiederum von Hegemann direkt verantwortet wird. Er wird bis zum Zeitpunkt der Verschmelzung als Generalbevollmächtigter wirken. Der gelernte Diplomkaufmann ist seit vielen Jahren in unterschiedlichsten Positionen bei Comdirect tätig, so leitete er einige Jahre Investor Relations und war zuletzt Leiter des Bereichs Treasury & Business Partners. (cf)