Mario Peric, bei der Commerzbank verantwortlich als Bereichsvorstand Privat- und Unternehmerkunden für die Marktregion West, hat ab 1. Oktober zusätzlich die Marktregion Süd übernommen. Damit folgt der 43-Jährige in Bayern und Baden-Württemberg auf Frank Haberzettel, der Geschäftsführer des Deutschen Beamtenwirtschaftsbunds wird.

Jüngst hatte die Commerzbank auch den Bereichsvorstand für ihre Marktregionen Mitte und Ost neu besetzt: Dort löste Christian Hassel (34) Jenny Friese ab (FONDS professionell ONLINE berichtete).

Verantwortung für 53 Wealth-Management-Standorte
Peric kam 1993 als Auszubildender zur damaligen Dresdner Bank. Nach verschiedenen Berater- und Führungsfunktionen im Vertrieb, unter anderem in der Wertpapierberatung, im "CEO Office" und als Leiter Private Banking, übernahm er 2013 in der Frankfurter Zentrale der Commerzbank die Leitung des Produktmanagements Wertpapier & Vorsorge. Der Süden ist Peric bestens vertraut: Von 2015 bis 2019 leitete er die Niederlassung Stuttgart, bevor ihm im Oktober 2019 die Leitung der Marktregion West übertragen wurde.

In seiner Funktion steht Peric auch insgesamt 53 Wealth-Management-Standorten vor: 33 im Süden sowie 20 im Westen Deutschlands. Im Norden zeichnet Bereichsvorstand Frank Nierhaus (52) weiterhin für elf Wealth-Management-Standorte verantwortlich, teilte eine Sprecherin der Bank FONDS professionell ONLINE mit. (bm)