Nach der Berufung von Christian Hassel (34) zum neuen Bereichsvorstand Vertrieb für die Marktregionen Mitte und Ost hat sich das Führungsteam der Commerzbank-Niederlassung Berlin-Süd neu aufgestellt: Stephan Kleiber (52) leitet die Niederlassung, Roman Stüve (42) berichtet an ihn und verantwortet das Wealth Management im Berliner Süden mit insgesamt 28 Mitarbeitern.

Kleiber ist seit 1987 für die Commerzbank tätig. Nach seiner Ausbildung in Bochum übernahm er in Cottbus und Berlin verschiedene Funktionen im Kredit- und im Privatkundenvertrieb. Nach Stationen als Filialdirektor an Standorten in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin war Kleiber ab 2012 als Leiter Geschäftskunden und später als Leiter Unternehmerkunden für den Auf- und Ausbau dieses Geschäftsbereiches in der Niederlassung Berlin-Süd verantwortlich. 2019 übernahm er das dortige Wealth-Management-Team.

Dieses Team steht seit dem 1. Dezember nun unter Stüves Leitung. Er verantworte somit die Zusammenarbeit mit etwa 5.100 Kunden und einem Vermögen von 2,2 Milliarden Euro, teilt die Bank mit. Stüve ist seit 23 Jahren bei der Commerzbank und hat sich dabei auf kapitalmarktnahe Aufgaben konzentriert. Seit 2017 leitete er das Anlagemanagement der Niederlassung. (bm)