Die Commerzbank hat Claus Huber zum neuen Bereichsleiter Kundenmanagement im Wealth Management ernannt. Das teilte die zweitgrößte Bank Deutschlands auf Anfrage von FONDS professionell ONLINE mit. Er folgte am 15. August auf Jörg Sting, "der die Leitung des wichtigen Bereichs Geldanlage und Vorsorge übernommen hat. "Ich freue mich sehr, dass Jörg Sting dem Privat- und Unternehmerkundensegment mit seiner exzellenten Fachexpertise im Bereich Assetmanagement und Wertpapiergeschäft weiterhin zur Verfügung steht“, sagt Christian Hassel, Bereichsvorstand Wealth Management und Private Banking der Marktregionen Nord, Mitte und Ost.

Huber steht einem 30-köpfigen Team vor, das die Abteilungen Geschäftsfeldentwicklungen, Vertriebskommunikation sowie Private Investors & Family Offices und Ultra High Net Worth Individuals umfasst. In seinen Aufgabenbereich fällt damit die strategische Weiterentwicklung der Konzernbereiche Private Banking, Wealth Management sowie Ultra High Net Worth Individuals, in denen das Institut deutlich wachsen möchte. 

Huber startete seine berufliche Laufbahn im Jahr 2000 bei der Dresdner Bank. 2007 wurde er dort Relationship Manager im Wealth Management. Ab 2009 übernahm er verschiedene Leitungsfunktionen im Vertrieb der Commerzbank. Zuletzt verantwortete er als Niederlassungsleiter das Geschäft mit Privat- und Unternehmerkunden sowie das Wealth Management in Wiesbaden. (jb)