Seit 1. Mai verstärkt Christoph Schuler als Leiter Wealth Management das Führungsteam im Privat- und Unternehmerkundengeschäft der Commerzbank-Niederlassung im Saarland und der Pfalz. Er folgt auf Marc Baumgärtner, der kürzlich die Leitung des Geschäfts mit Privat- und Unternehmerkunden der Commerzbank-Niederlassung Bad Homburg übernommen hat (FONDS professionell ONLINE berichtete).

Von den Standorten Saarbrücken, Ludwigshafen und Neustadt/Weinstraße aus betreut Schuler gemeinsam mit seinem 20-köpfigen Team rund 2.900 Kunden und ein Geschäftsvolumen von 1,2 Milliarden Euro im Saarland und der Pfalz. Der 47-jährige stieg 1993 als Auszubildender bei der Dresdner Bank in Saarbrücken in die Branche ein, in einem berufsbegleitenden Studium erwarb er 2000 den Bankfachwirt. Bevor ihm die aktuelle Rolle übertragen wurde, war er für die Commerzbank in verschiedenen Leitungsfunktionen in Baden-Württemberg, der Pfalz und im Saarland tätig. (bm)