Nasim Amini wird im Juli die Leitung des Wealth Management und Private Banking der Hypovereinsbank in München übernehmen. Der 43-Jährige kommt von der Commerzbank, wo er zuletzt das Wealth Management am Standort Hamburg geleitet hat.

Sein neuer Arbeitgeber zählt laut eigenen Angaben mit über 56 Milliarden Euro an verwaltetem Vermögen und rund sechs Milliarden Euro Finanzierungsvolumen zu den größten Anbietern im Wealth Management und Private Banking in Deutschland. Ein Netzwerk aus über 50 Standorten mit mehr als 200 Relationship Managern sowie zahlreichen Spezialisten steht Kunden in sieben Regionen zur Verfügung. (cf)