Die Concordia Versicherungen kündigen einen Wechsel in der Besetzung ihres Führungsgremiums an. Ab dem 1. Juli ist Dirk Gronert neues Mitglied des Vorstandes. Er übernimmt bei der Hannoveraner Gesellschaft als Nachfolger von Wolfgang Glaubitz, der in den Ruhestand tritt, die Bereiche Schaden-, Unfall- und Rechtsschutzversicherung. 

"Mit Dirk Gronert konnte ein Manager für unsere Concordia gewonnen werden, der über viele Fachkenntnisse verfügt und eine sehr große Transformationsfähigkeit besitzt" – so der Aufsichtsratsvorsitzende der Concordia, Jörn Dwehus.

Wechsel von der Öffentlichen Versicherung Braunschweig
Gronert war bisher Mitglied des Vorstands bei der Öffentlichen Versicherung Braunschweig und dort unter anderem für die Bereiche Komposit, Schaden, Vertrag und Service sowie Organisation und Prozesse zuständig. Andere Karrierestationen umfassen die Generali und die Axa. (jb)