Daniel Eschbach ist neuer Vertriebsvorstand der Creditplus Bank. Der 46-jährige Finanzexperte tritt die Nachfolge von Heinz Tschernisch an, der das Unternehmen Ende 2018 verlassen hat. Er wird den gesamten Vertrieb mit den Bereichen Direktgeschäft und Business Partner inklusive Partnerbanking sowie Corporate Finance, Treasury und E-Finance leiten. "Insbesondere im Bereich E-Finance erwarte ich mit Blick auf die wachsende Digitalisierung und die sich verändernden Kundenansprüche künftig spannende Projekte und herausfordernde Aufgaben, die wir mit einem starken Team angehen und umsetzen werden", sagt Eschbach.

Der studierte Betriebswirt war bereits in verschiedenen Führungspositionen bei renommierten Finanzdienstleistern wie Grenke, GE Capital und Targo Commercial Finance tätig. Dort leitete er zuletzt die Bereiche Capital Markets & Operations. Davor nahm er Führungsaufgaben in den Bereichen Business Development und Wholesale Finance wahr. Vor seiner beruflichen Karriere im Finanzwesen war Eschbach drei Jahre lang als Profifußballer in der ersten und zweiten Bundesliga aktiv. "Die Erfahrungen aus meiner Zeit als Sportler haben mir auf meinem beruflichen Weg sehr geholfen", sagt Eschbach. "Durchsetzungsvermögen, Disziplin, Ausdauer und Teamfähigkeit sind Attribute, die auch im täglichen Arbeitsalltag enorm wichtig sind." (mb)