Die nordische Danske Bank Asset Management erweitert ihr Vertriebsteam in Deutschland: Ab sofort arbeitet Maya Moors als Director Business Development im Frankfurter Büro. Von dort aus wird sie vorrangig schweizerische Kunden betreuen und die Präsenz des Unternehmens in der Schweiz ausbauen. Moors wird dabei das Segment Wholesale sowie selektiv auch Institutionale Kunden betreuen. Dabei liegt ihr regionaler Fokus einerseits auf den deutschsprachigen Landesteilen, andererseits aber auch auf Klienten mit Sitz in der Westschweiz.

Für ihre neue Position bringt Moors rund 20 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche mit. Zuletzt arbeitete sie für die Banque Cantonale Vaudoise als Head Wholesale and Fund Distribution. Davor war sie für zahlreiche weitere Banken und Finanzunternehmen in der Schweiz und international tätig, darunter MFS International, Julius Baer und Lombard Odier. (cf)