Der in Darmstadt ansässige Vermögensverwalter Inno-Invest hat Stefan Schmitt zum zweiten Geschäftsführer neben Herbert Schmitt ernannt. Der neue Mann übernimmt in der Führungsetage die Verantwortung für die Bereiche Strategie, Betrieb & Organisation, Compliance, Meldewesen, Personal, Marketing, Robo Advisory und Haftungsdach. Gleichzeitig hat die Gesellschaft, die auch eine digitale Vermögensverwaltung sowie über eine Kölner Dependance ein digital aufgestelltes Haftungsdach anbietet, so die Nachfolgeregelung für den heute bereits 65 Jahre alten Gründer Herbert Schmitt geregelt. 

Stefan Schmitt ist ausgebildeter Bankkaufmann und hatte in der Vergangenheit Positionen als Fachbereichsleiter für Strategie & Entwicklung Privatkunden Deutschland bei der Deutschen Bank sowie als Bereichsleiter für das Vertriebsmanagement und Marketing bei einer Volksbank inne. (jb)