Michael Krzyzanek wird neuer Geschäftsführer der auf Immobilienanlagen spezialisierten Deutschen Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft und für die Bereiche Fonds- und Asset-Management verantwortlich zeichnen. Er folgt damit auf Simon Graf, der seit 2012 im Unternehmen tätig war und seit 2014 als Geschäftsführer fungierte.

Krzyzanek war zuletzt als Fondsmanager für die DWS Alternatives (vormals RREEF Spezial Invest) tätig, wo er die wohnwirtschaftlich ausgerichteten Immobilien-Spezialfonds mit europäischem Investitionsfokus verantwortete. Vorherige berufliche Stationen im Fondsmanagement bekleidete er bei der Warburg-HIH Invest Real Estate, der Patrizia Deutschland, Aberdeen Standard Investments sowie bei der KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft im Bereich der Infrastrukturberatung. (cf)