Bernd Nebeling ist neuer Senior Partner der Deutschen Wertpapiertreuhand. Er war zuvor als geschäftsführender Gesellschafter der Keller-Grunert-Nebeling Wertpapierberatung und Vermögensverwaltung tätig. Dort betreute er Mandanten als Portfolioverwalter.

Nebeling ist seit über vierzig Jahren im Bankengeschäft aktiv. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann leitete er den Anlage- und Wertpapierbereich der Volksbank Mittelhessen und war Vorstandsmitglied der Volksbank Busecker Tal. Von 2005 an war Nebeling geschäftsführender Gesellschafter einer lizensierten unabhängigen Vermögensverwaltung.

Nebeling zu seinem Wechsel zur Deutschen Wertpapiertreuhand: "Nachdem ich dreizehn Jahre eine eigene Lizenz betrieben habe, möchte ich mich in Zeiten von Mifid II wieder in vollem Umfang auf meine Mandanten konzentrieren." (cf)