Der Journalist und Kommunikationsberater Fabian Dittrich ist neuer Co-Sprecher des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) in Berlin. Er bildet gemeinsam mit Klaus Morgenstern den zweiköpfigen Sprecherrat der Denkfabrik zu Fragen der Altersvorsorge und Generationengerechtigkeit. Er ersetzt Dieter Weirich, der seit 2012 Mitglied des Sprecherrats war.

Der 43-Jährige begann seine berufliche Laufbahn als Journalist beim Hessischen Rundfunk und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Von 2011 bis 2017 arbeitete Dittrich in der Unternehmenskommunikation der DWS. Zuletzt arbeitete er als Kommunikationsberater, unter anderem für den Vorstand des Fußballclubs Eintracht Frankfurt. (fp)