Columbia Threadneedle Investments hat eine neue Führungsmannschaft für den Europavertrieb ernannt. Hintergrund ist die Integration von BMO GAM, die laut dem Asset Manager ab Sommer vereint unter dem Markennamen "Columbia Threadneedle Investments" auftreten wird.

Florian Uleer, der seit 2015 Deutschlandchef zu Columbia Threadneedle Investments ist, wird zukünftig den gesamten europäischen Wholesale-Vertrieb leiten. Er wird in seiner neuen Position eng mit Rogier van Harten, der wiederum zum "Head of European Institutional" bestellt wurde, und Emmanuel Archampong, der kürzlich als Head of EMEA Insurance zu Columbia Threadneedle kam, zusammenarbeiten.

Neuer Chef für Deutschlandgeschäft bereits gefunden
Ein neuer Deutschlandchef wurde bereits gefunden: Jürgen Florack, seit April 2019 Managing Director und Leiter des institutionellen Vertriebs von BMO in Deutschland, folgt auf Uleer als deutscher Länderchef. Florack verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Asset Management und institutionellen Vertrieb, unter anderem als Managing Director bei GAM und J.P. Morgan AM. (cf)