Das britische Fondshaus Schroders verstärkt seine digitale Kompetenz und Marketingexpertise. Andreas Brandt unterstützt dort ab sofort als Head of Marketing den Vertrieb und die Kommunikation. In seiner neuen Funktion soll Brandt den digitalen Vertrieb in Deutschland, Österreich, Mittel- und Osteuropa sowie im Mittelmeerraum ausbauen und neue Strategien zur Kundenkommunikation entwickeln.

Brandt hat sich auf die Bereiche E-Commerce, Digital Marketing und Digital Transformation spezialisiert und kann in diesen Feldern mehr als 20 Jahre Berufserfahrung vorweisen. Vor seiner Tätigkeit bei Schroders war der 43-Jährige als Head of Digital Marketing EMEA sowie als Program Manager Digital Transformation/Global Strategy bei Allianz Global Investors tätig. Dort trieb er unter anderem die Digitalisierung des Produkt- und Serviceportfolios im Bereich Vermögensverwaltung und den Aufbau der digitalen Marketingsysteme und Analytics-Kompetenzen voran. Vor seinem Wechsel zu Allianz Global Investors war Brandt Head of Digital Strategy & Marketing Performance bei der Gruppe Deutsche Börse. (cf)