Die Bavaria Direkt Versicherung, der digitale Versicherer des Konzerns Versicherungskammer Bayern, vergrößert ihren Vorstand. Ab dem 1. Januar 2022 wird Markus Juppe das neu geschaffene Ressort "Business Intelligence" leiten und die Bereiche "Analyse und Nutzung der Daten, IT sowie Controlling" verantworten.

Das Ressort Akquisition (Vertrieb und Produkt) bleibt bei Martin Fleischer, dem Ressort Customer Care (Betrieb und Schaden) steht weiter Christian Krams vor, geht aus einer Pressemitteilung hervor. Juppe bekleidet seit über 15 Jahren verschiedene Fach- und Führungspositionen beim größten öffentlichen deutschen Versicherer, zuletzt als Leiter der Konzernentwicklung. (jb)