Anastasia Eckel und Kai Wilczek (im Bild rechts) verstärken künftig die Betreuung von Banken und anderen Wholesale-Partnern von Natixis Investment Managers. In der ersten Jahreshälfte hatte das Wholesale-Team von Natixis nach eigenen Angaben in Deutschland und Österreich Nettomittel in Höhe von 600 Millionen Euro eingesammelt.

Eckel begann ihre berufliche Laufbahn 2015 im Produktmanagement bei Frankfurt Trust, heute Oddo BHF Asset Management. Im Juli dieses Jahres wechselte sie zu Natixis und übernahm die die Position als Client Service Analyst. Ihr neuer Kollege Wilczek arbeitet seit diesem Sommer für das Wholesale-Team von Natixis. 2008 startete er als Sales Director im Multi-Asset-Team der Deka Bank und wechselte 2016 zu Oddo BHF.

Wie Natixis zudem meldet, wurde Patrick Sobotta, der dort seit 2016 das Wholesale- und Retailgeschäft leitet, zum Managing Director befördert. (cf)