Michael Holstein wird mit Jahresbeginn 2021 neuer Chefvolkswirt bei der DZ Bank, wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) berichtet. Die Ernennung erfolgt im Zuge einer Neuaufstellung des Bereichs Research und Volkswirtschaft, der künftig unter der Leitung von Jan Holthusen steht. Er tritt die Nachfolge von Stefan Bielmeier an, der in den Vorstand der Bank wechselt. Holthusen fungierte bisher als Leiter der Abteilung Fixed Income und wird in seiner Funktion für die strategische Ausrichtung des Bereichs und für sämtliche Wirtschafts- und Finanzmarktprognosen der DZ Bank verantwortlich sein.

Im Research der DZ Bank arbeiten rund 85 Analysten, die volkswirtschaftliche Prognosen, Branchenanalysen, wirtschaftspolitische Analysen und Meinungsbeiträge erstellen. (mb)