Die US Treuhand, Anbieterin von Immobilieninvestments in Amerika, hat Thilo Borggreve zu ihrem Vertriebsdirektor gemacht. Borggreve war in gleicher Position zuletzt bei der Hamburger Fondsbörse und davor 14 Jahre lang im Vertrieb beim Emissionshaus Dr. Peters.

Kürzlich platzierte US Treuhand den "UST XXIV Las Vegas", der in eine Büroimmobilie in der Stadt der Glücksucher investiert. Fürs zweite Halbjahr ist der Vertriebsbeginn eines Nachfolgefonds geplant. Die US Treuhand rechnet angesichts der Auswirkungen der Corona-Krise mit Opportunitäten auf dem US-Immobilienmarkt. "Eines haben Finanzkrisen immer gemeinsam, sie bieten hervorragende Chancen für Käufer. Das wird auch dieses Mal so sein", sagt Volker Arndt, Geschäftsführer der US Treuhand. (tw)