Anfang Juli rückt Ramona Pop in den Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) auf. "Die derzeitige Vorständin Jutta Gurkmann widmet sich dann wie geplant wieder voll und ganz ihrer Aufgabe als Geschäftsbereichsleiterin Verbraucherpolitik", erklärt der Verband in einer Pressemitteilung.

Die neue Vorständin Pop war bis Ende 2021 Bürgermeisterin von Berlin sowie Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe im zweiten Kabinett des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD). Die studierte Politologin war darüber hinaus mehr als 20 Jahre für Bündnis 90/Die Grünen Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, davon sieben Jahre als Fraktionsvorsitzende. (cf)