Überraschende Personalie zum Jahresende: Die Bankengruppe Syz macht William Nott zum Vorstandsvorsitzenden ihrer Fondstochter Syz Asset Management. Er wird Mitglied des Executive Committee der Gruppe und ein Hauptgesellschafter von Syz AM. Die Ernennung wird ab dem 7. Januar 2019 wirksam. Darüber berichtet Syz in einer Aussendung. Der prominente Neuzugang verfügt über umfangreiche Erfahrung in der internationalen Vermögensverwaltungsbranche, die er in den vergangenen 35 Jahren in wichtigen strategischen Führungspositionen erwarb.

Als Vorstandschef und Verwaltungsratsvorsitzender von M&G Securities konnte Nott einen Zuwachs des verwalteten Vermögens von rund zwölf auf mehr als 80 Milliarden Pfund verzeichnen. Seine Erfahrung in der Unternehmensführung soll laut den Schweizern  "klar Vorteile für die Syz-Gruppe bringen.  (aa)