Die Fondsgesellschaft Morgan Stanley Investment Management hat ihr Frankfurter Team vergrößert: Mark Homsy ist seit Kurzem neuer Vertriebsdirektor bei dem Asset Manager. Einen entsprechenden Bericht eines Branchendienstes hat die Gesellschaft auf Anfrage von FONDS professionell ONLINE bestätigt. 

Homsy war zuletzt bei der Danske Bank beschäftigt, wo er rund fünf Jahre den Vertrieb der Portfolios von Danske Bank Asset Management in Deutschland leitete – bis die Bank Ende 2020 entschied, ihre Büros in Deutschland zu schließen.

Stationen bei mehreren Asset Managern
Weitere Karrierestationen Homsys sind Legg Mason, wo er knapp sieben Jahre als Director of Business Development institutionelle und Wholesale-Kunden betreute. Er begann seine Karriere 2002 im Vertrieb der BNP Paribas Asset Management. Weitere Stationen als Sales Director folgten bei ABN Amro Asset Management und Fortis Investment. (jb)