Das Multi Family Office Attentium mit Sitz in Osnabrück baut Mitte November 2019 seinen Vorstand mit Thorsten Göbel aus. Der 52-Jährige übernimmt die Verantwortung für die Region Rhein-Main und wird unter anderem den Standort Düsseldorf der Attentium-Gruppe aufbauen und betreuen. Der Aufsichtsrat, mit dem ehemaligen NRW-Wirtschaftsminister Ernst Schwanhold, dem Corporate Governance Experten der Goethe Universität Frankfurt am Main, Hans-Joachim Böcking, und Energiemanager Volker Bernsdorff, hat der Erweiterung des Vorstandes auf seiner Sitzung im November zugestimmt.

Vor dem Wechsel zur Attentium war Göbel acht Jahre lang Direktor bei GS&P in Düsseldorf. Der Diplomkaufmann bringt als Magister der Rechte (LL.M.), Stiftungsberater der Deutsche Stiftungsakademie Berlin/Bonn und Certified Financial Planner (CFP) viel Erfahrung für die ganzheitlichen Aufgaben im Multi Family Office mit. Ein Fokus bei seinen vorangegangenen beruflichen Stationen als Vermögensverwalter lag auch bisher schon auf der Strukturierung komplexer Vermögen. Göbel ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

Die Mandaten des unabhängigen Multi Family Offices sind Familien und Einzelpersonen, Unternehmer, sowie Non-Profit Organisationen wie Verbände und Stiftungen. (aa)