Die Niiio Finance Group, ein Spezialist für Cloud-Banking-IT mit Fokus auf das Vermögensmanagement, bekommt einen neuen Vorstand für die operativen Bereich. Ab dem 1. Mai ist Daniel Berndt neuer "Chief Operating Officer" (COO) der Görlitzer Gesellschaft, die unter anderem die IT für mehrere "Robo-Berater" stellt. Berndt war von 2013 bis Ende 2019 als "Chief Client Officer" für den Aufbau der Zinsplattform Raisin ("Weltsparen") in Berlin verantwortlich. Davor arbeitete er 17 Jahre für die Deutsche Bank. Zuletzt war er Berater für Start-ups.

"Niiio will organisch und durch Zukäufe wachsen, und dafür braucht das Unternehmen entsprechende Strukturen und ein professionelles Management. Daniel Berndt verfügt über die relevanten Erfahrungen sowohl im traditionellen Bankgeschäft als auch beim Aufbau eines erfolgreichen Fintechs, um gemeinsam mit unserem Vorstandschef und Gründer Johann Horch die Organisation systematisch auf- und auszubauen", kommentiert Steffen Seeger, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Niiio Finance Group. (jb)