Die Formaxx AG plant, im ersten Quartal ihren Vorstand zu ergänzen. Anfang März soll Lars Breustedt neu ins Führungsgremium der Eschborner Finanzberatungsgesellschaft einziehen. Er soll dann das Ressort Vertrieb innehaben und dort insbesondere für den personellen Ausbau verantwortlich zeichnen.

Damit wird das Gremium nach mehr als vier Jahren wieder von einer Doppelspitze geführt. Ende 2014 hatte Thomas Scholl die alleinige Verantwortung im Vorstand der Formaxx übernommen. Nach der Übernahme der Formaxx durch Mayflower Capital hatten zunächst Scholl als Vorstandschef, Bernd Neumann (Finanzen) und Eugen Bucher (Vertrieb) den Vorstand gebildet. Inzwischen arbeitet Neumann im Vorstand der Frankfurter Leben und Bucher ist Gesellschafter der 1blick.

Der neue Mann im Formaxx-Vorstand Breustedt war zuletzt Direktor der Vertriebsregion Mitte, die er aufgebaut hat. Die Formaxx verzeichnete im vergangenen Jahr laut eigenen Angaben eine Umsatzsteigerung von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl seiner Finanzberater steigerte Formaxx 2018 demnach um 22 Prozent. (cf)