An der Spitze des Financial Planning Standards Board Deutschland (FPSB Deutschland) gibt es verschiedene Änderungen. Zunächst hat der Verband Susanne Zinecker (Bild), die bisherige Leiterin der Geschäftsstelle, zum Jahresbeginn als neue Geschäftsführerin eingesetzt. Schon in der Vergangenheit sei sie primär für die Projekte des FPSB Deutschland verantwortlich gewesen und übernehme nun zusätzliche Aufgabe. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Ferner wurde der Vorstand neu gewählt. Dabei rücken Marcel Reyers und Manuel Wicke zum ersten Mal in den Vorstand auf, wobei Reyers den stellvertretenden Vorstandsvorsitz in dem sechsköpfigen Gremium übernimmt. Außerdem wurde Arndt Stiegeler als Schatzmeister in seinem Amt bestätigt. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Carsten Mittermüller und Peter Asmussen. (jb)