Der Financial Planning Standards Board Deutschland hat Lisa Hassenzahl in seinen Verbandsvorstand gewählt. Hassenzahl, die seit 2015 CFP-Professional zertifiziert ist, ist Geschäftsführerin der Ypos Finanzplanung sowie Chefin und Gründerin der Her Family Office.

Darüber hinaus wurde Rolf Tilmes in seinem Amt des Vorstandsvorsitzenden für drei weitere Jahre bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden Maximilian Kleyboldt als Schriftführer sowie Iris Hoschützky als erste Beisitzer. Tilmes, der in seine vierte Amtszeit geht, gehört dem Verband seit seiner Gründung im Jahr 1997 als Mitglied des Vorstandes an. Kleyboldt arbeitet im Wealth Planning bei der Bethmann Bank. Hoschützky engagiert sich seit 2019 im FPSB-Vorstand. (cf)