Tim Bröning, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung der Fonds Finanz, leitet seit 1. Februar den neu geschaffenen Bereich "Non-Insurance, Finance & Legal (NFL)", in dem alle Sparten ohne Versicherungsfokus (Investment, Sachwerte, Baufinanzierung & Bankprodukte) gebündelt werden. Damit erweitert sich der Zuständigkeitsbereich von Bröning um das Kompetenzcenter Baufinanzierung & Bankprodukte, wie der Maklerpool mitteilt. 

Vergangenes Jahr hat der Finanzdienstleister nach eigenen Angaben durch die Ernennung von Christine Schönteich zum Mitglied der Geschäftsleitung und Verantwortliche für den Geschäftsbereich "Insurance" bereits mit der Verteilung der betreffenden Sparten begonnen. Daher sei die Erweiterung des Verantwortungsbereichs von Bröning ein weiterer konsequenter Schritt, "um die beiden Säulen Insurance und Non-Insurance im Management des Maklerpools eindeutig zu adressieren." 

Schritt in die richtige Richtung
"Mit der neuen Strukturierung und Aufteilung der Bereiche in Non-Insurance und Insurance gehen wir den richtigen Schritt", erklärt Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz. "Mit unserem neuen Ansatz haben wir bereits in den vergangenen Monaten im Insurance-Bereich beachtliche Synergien nutzen können, was wir nun auch auf den Non-Insurance-Bereich übertragen." Bröning stieß im Mai 2009 als Mitglied der Geschäftsleitung zur Fonds Finanz und verantwortet seitdem die Bereiche Finance und Legal. Seit April 2014 ist er zudem für den erfolgreichen Aufbau und das Wachstum der Sparte Investment verantwortlich. (jb)