First Sentier Investors ernennt David Allen zum neuen Global Head of Investment Management. In seiner neuen Rolle bei First Sentier Investors wird Allen das globale Investmentteam leiten, ausgenommen FSSA Investment Managers and Stewart Investors. Dabei wird er insbesondere eine zentrale Rolle in der Vermarktung und dem Ausbau der Investmentkapazitäten übernehmen. Allen tritt die Rolle bei First Sentier Investors mit sofortiger Wirkung an. Er folgt auf Perry Clausen, der Anfang 2022 in den Ruhestand geht. Über diese Pesonalie informiert First Sentier Investors.Allen besitzt mehr als 20 Jahre Erfahrung im globalen Asset Management. Seine Spezialisierung liegt dabei im Aufbau von Investmentbereichen sowie der Führung von von entsprechenden Teams. Allen kommt von AMP Capital, wo er die vergangenen fünf Jahre von London aus tätig war und zuletzt als Global Chief Investment Officer für den Aktienbereich fungierte und bereits ein globales Team leitete.

Zu seinen weiteren Stationen zählen leitende Positionen im Investmentbereich bei Sarasin & Partners, Fidelity International und Pioneer Investments. In diesen Funktionen führte er Teams in verschiedenen Bereichen wie Aktien, Anleihen, Multi-Asset, ESG, Handel, Risikomanagement und Operations. (aa)