Mit Philipp Ehni hat die Sparkasse Miltenberg-Obernburg einen neuen Vorstandsvorsitzenden berufen. Ehni startet zum 1. Mai 2023. Er folgt auf Thomas Feußner, der dann nach über 17 Jahren als Vorstandschef in den Ruhestand tritt.

Der 47-jährige Ehni ist seit 2012 Vorstandsmitglied des fränkischen Instituts. Er bildet seit 2018 zusammen mit Feußner den damals von drei auf zwei Personen verkleinerten Sparkassenvorstand. Der diplomierte Sparkassenbetriebswirt verantwortet derzeit unter anderem den Privatkundenbereich.

Vorstandsposten ausgeschrieben
Die Nachfolge für Ehni als Vorstandsmitglied wird nach Auskunft des Kreditinstituts kurzfristig intern und extern ausgeschrieben. Die Stellenausschreibung finden Sie hier (externer Link). Die Sparkasse Miltenberg-Obernburg weist eine Bilanzsumme von rund 2,25 Milliarden Euro aus und beschäftigt rund 389 Mitarbeiter. Sie betreibt 24 Geschäftsstellen. (mh)