Zum Jahreswechsel zieht Uli Rothaufe als Country Chief Insurance Officer Life in den Vorstand der Generali Deutschland ein. Der derzeitige Country Chief Insurance Officer Life, Peter Heise, wird Ende Dezember aus dem Vorstand der Generali Deutschland ausscheiden und in den Ruhestand gehen. Er wird dem Unternehmen jedoch weiterhin beratend zur Seite stehen.

Rothaufe ist seit 2004 für verschiedene Gesellschaften der Generali Deutschland tätig gewesen, so in der Generali Schadenmanagement, der Cosmos Direkt sowie zuletzt als Vorstandssprecher der Generali Lebensversicherung. Die Ernennung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der erforderlichen Gremien und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. (cf)